Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V.

<p>Im Atelier von Anja Tchepets</p>
<p>Im Atelier von Anja Tchepets</p>
<p>Im Atelier von Anja Tchepets</p>

Im Atelier von Anja Tchepets

<p>Ruth May beim Aufbau der Ausstellung im Kunstraum Seilerstraße, Herbst 2011</p>
<p>Ruth May beim Aufbau der Ausstellung im Kunstraum Seilerstraße, Herbst 2011</p>
<p>Ruth May beim Aufbau der Ausstellung im Kunstraum Seilerstraße, Herbst 2011</p>

Ruth May beim Aufbau der Ausstellung im Kunstraum Seilerstraße, Herbst 2011

<p>Stefan Marx in der Werkstatt Felix Bauer, Köln</p>
<p>Stefan Marx in der Werkstatt Felix Bauer, Köln</p>
<p>Stefan Marx in der Werkstatt Felix Bauer, Köln</p>

Stefan Marx in der Werkstatt Felix Bauer, Köln

<p>Ausstellung von Peter Kogler im Kunstraum Seilerstraße</p>
<p>Ausstellung von Peter Kogler im Kunstraum Seilerstraße</p>
<p>Ausstellung von Peter Kogler im Kunstraum Seilerstraße</p>

Ausstellung von Peter Kogler im Kunstraum Seilerstraße

<p>Drucke von Anja Tchepets entstehen</p>
<p>Drucke von Anja Tchepets entstehen</p>
<p>Drucke von Anja Tchepets entstehen</p>

Drucke von Anja Tchepets entstehen

Graphikpreis

Sechster Graphikpreis der Griffelkunst-Mitglieder, druckreif – junge künstlerinnen und künstler erproben die werkstätten, 2010

Preisträger: Birgit Brandis, Volker Hueller, Anja Tchepets

Fünfter Graphikpreis der Griffelkunst-Mitglieder, multiples für die griffelkunst, 2005

Preisträger: Stephen Craig, Reiner Ruthenbeck

Vierter Graphikpreis der Griffelkunst-Mitglieder, Kunst und Computer, 1998

Erste Preisträgerin: Orlan
Zweite/r Preisträger/in: Regula Dettwiler, Brian Reffin Smith, Olga Tobreluts

Dritter Graphikpreis der Griffelkunst-Mitglieder für druckgraphische Arbeiten von Ausländern, die in Deutschland leben und arbeiten, 1995

Preisträger/in: Nan Goldin, Vadim Zakharov

Zweiter Graphikpreis der Griffelkunst-Mitglieder für Künstler in den neuen Bundesländern, 1991

Erster Preisträger: Carlfriedrich Claus
Zweiter Preisträger: Michael Morgner
Dritter Preisträger: Baldwin Zettl

Erster Graphikpreis 1989, gestiftet von Erich Arp

Preisträger: Horst Janssen
(Horst Janssen splittete den Preis und gab ihn zu gleichen Teilen weiter an seinen Kollegen Herbert Grunwaldt, sowie an Hinterbliebene im Dienst getöteter Hamburger Polizisten)

© Griffelkunst e.V. 2018 Alle Rechte vorbehalten! Impressum