Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V.

<p>Jonathan Meese signiert in der Seilerstraße, Hamburg ©griffelkunst</p>
<p>Jonathan Meese signiert in der Seilerstraße, Hamburg ©griffelkunst</p>
<p>Jonathan Meese signiert in der Seilerstraße, Hamburg ©griffelkunst</p>

Jonathan Meese signiert in der Seilerstraße, Hamburg ©griffelkunst

<p>Bogomir Ecker signiert in der Seilerstraße, Hamburg ©griffelkunst</p>
<p>Bogomir Ecker signiert in der Seilerstraße, Hamburg ©griffelkunst</p>
<p>Bogomir Ecker signiert in der Seilerstraße, Hamburg ©griffelkunst</p>

Bogomir Ecker signiert in der Seilerstraße, Hamburg ©griffelkunst

<p>Prof. Hanns Schimansky und Studierende bei der Betrachtung von Graphiken an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee ©griffelkunst</p>
<p>Prof. Hanns Schimansky und Studierende bei der Betrachtung von Graphiken an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee ©griffelkunst</p>
<p>Prof. Hanns Schimansky und Studierende bei der Betrachtung von Graphiken an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee ©griffelkunst</p>

Prof. Hanns Schimansky und Studierende bei der Betrachtung von Graphiken an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee ©griffelkunst

<p>Drucke von Anja Tchepets entstehen ©griffelkunst</p>
<p>Drucke von Anja Tchepets entstehen ©griffelkunst</p>
<p>Drucke von Anja Tchepets entstehen ©griffelkunst</p>

Drucke von Anja Tchepets entstehen ©griffelkunst

<p>Eröffnung der Ausstellung von Kai Schiemenz im Kunstraum Seilerstraße, Frühjahr 2012 ©griffelkunst</p>
<p>Eröffnung der Ausstellung von Kai Schiemenz im Kunstraum Seilerstraße, Frühjahr 2012 ©griffelkunst</p>
<p>Eröffnung der Ausstellung von Kai Schiemenz im Kunstraum Seilerstraße, Frühjahr 2012 ©griffelkunst</p>

Eröffnung der Ausstellung von Kai Schiemenz im Kunstraum Seilerstraße, Frühjahr 2012 ©griffelkunst

Agenda – aktuelle Ausstellungshinweise und News

Über uns - Stephanie Bunk

Unsere historischen Photographien dokumentieren nicht nur Photo-Geschichte, sie haben auch bei der griffelkunst eine lange und beliebte Tradition. Seit 15 Jahren ist Stephanie Bunk die Expertin für historische und zeitgenössische Photographie bei uns. Man braucht dafür nicht nur fundiertes Wissen, sondern auch detektivisches Gespür. Die Entstehung der Edition von Paul Nougé zum Beispiel war ein Highlight für die studierte Kulturwissenschaftlerin: “Originalnegative aufspüren und in Brüssel abholen, und so diese besondere Edition zum Leben zu erwecken , das war eine tolle Erfahrung”, sagt sie. An die 15 historischen Photomappen hat Stephanie Bunk bisher für uns auf den Weg gebracht. Und an unseren Sonntagen im Mai und November findet man sie gerne vor Publikum oder mit einzelnen Mitgliedern im Gespräch. “In der Kunst fehlen oft die ‘richtigen’ Worte, und für diese Kommunikation tun wir eine Menge”, findet sie. Mit Texten in unserem Magazin, im Austausch oder mit unseren Publikationen steht sie auch für die Vermittlung von Kunst für unsere Mitglieder. Was sie bei Atelierbesuchen und in der Begegnung mit Künstler*innen erfährt, gehört für sie zum Verstehen und Vermitteln von Kunst unbedingt dazu. Und das gibt sie sehr gerne und engagiert weiter.

Photo by griffelkunst bei Stephanie Bunk zuhause

© Griffelkunst e.V. 2020 Alle Rechte vorbehalten! Impressum Datenschutz