Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V.

<p>Eine Radierung entsteht, Druckwerkstatt der Kunsthochschule Berlin-Weißensee ©griffelkunst</p>
<p>Eine Radierung entsteht, Druckwerkstatt der Kunsthochschule Berlin-Weißensee ©griffelkunst</p>
<p>Eine Radierung entsteht, Druckwerkstatt der Kunsthochschule Berlin-Weißensee ©griffelkunst</p>

Eine Radierung entsteht, Druckwerkstatt der Kunsthochschule Berlin-Weißensee ©griffelkunst

<p>Yvette Kießling bei der Arbeit an der Griffelkunst-Edition ©griffelkunst</p>
<p>Yvette Kießling bei der Arbeit an der Griffelkunst-Edition ©griffelkunst</p>
<p>Yvette Kießling bei der Arbeit an der Griffelkunst-Edition ©griffelkunst</p>

Yvette Kießling bei der Arbeit an der Griffelkunst-Edition ©griffelkunst

<p>Aufbau der Ausstellung “Thomas Kilpper – 150 Years of Printmaking”, 2014 ©griffelkunst</p>
<p>Aufbau der Ausstellung “Thomas Kilpper – 150 Years of Printmaking”, 2014 ©griffelkunst</p>
<p>Aufbau der Ausstellung “Thomas Kilpper – 150 Years of Printmaking”, 2014 ©griffelkunst</p>

Aufbau der Ausstellung “Thomas Kilpper – 150 Years of Printmaking”, 2014 ©griffelkunst

<p>David Tremlett signiert in der Seilerstraße ©griffelkunst</p>
<p>David Tremlett signiert in der Seilerstraße ©griffelkunst</p>
<p>David Tremlett signiert in der Seilerstraße ©griffelkunst</p>

David Tremlett signiert in der Seilerstraße ©griffelkunst

<p>Jenny Holzer Edition entsteht ©griffelkunst</p>
<p>Jenny Holzer Edition entsteht ©griffelkunst</p>
<p>Jenny Holzer Edition entsteht ©griffelkunst</p>

Jenny Holzer Edition entsteht ©griffelkunst

Agenda – aktuelle Ausstellungshinweise und News

Bau Deine Skybox: griffelbox für Kinder

Skybox bedeutet Himmelkasten. Könnte man in der Box stehen, würde man alles sehen, was um einen herum passiert. Florian Meisenberg betitelt seine Skybox mit dem Titel „Beaches of the Lonely Men (self-portrait)“ und zeigt eine Berglandschaft.
Schneidet man die Form aus und klebt die weißen Kanten zusammen, entsteht ein Würfel.
Unter dem Motto „hingeguckt und mitgemacht“ haben wir ein Würfelnetz mit sechs leeren Kästen vorgegeben und Kinder gefragt, was sie in ihrer Box. Was gehört nach Oben, Unten und in die Mitte? Was passiert zwischen Himmel und Erde?
Einige wunderbare Einblicke haben uns schon erreicht, die wir hier teilen möchten.
Sie reichen von einem Polizeieinsatz in den Bergen bis hin zum Blick auf die eigene Familie. Schickt uns gerne weitere Räume, die ihr mit Hilfe der Skybox entfaltet und gewinnt einen bunten Preis!



Charlotte, 11 Jahre


Anna, 8 Jahre


Theodor, 8 Jahre


Marlene, 9 Jahre

© Griffelkunst e.V. 2022 Alle Rechte vorbehalten! Impressum Datenschutz